Hörgeräte im Vergleich (FA.Geers und FA.Kind)

Im Rundfunk und Fernsehen hört und liest man viel über Hörgeräte. Der eine braucht Sie, der andere nicht. Ich habe mich mal gefragt, wie gut sind die Hörgeräte, da man viel im Fernsehen sieht von der Firma Kind und von der Firma Geers, mit den Sprüchen besser Hören zum Nulltarif und was es da noch so alles an Sprüchen gibt.

Da ich auch das Problem habe, auf einem Ohr nicht mehr besonders gut zu Hören, dachte ich mir, na dann versucht Du es einmal. Gesagt getan, meldete ich mich über einen Artikel der Firma Geers per Online Formular als PROBANT an um einmal ein solches Hörgerät zu testen. Kurze Zeit nach der Anmeldung bekam ich einen Anruf der Firma Geers, die mit mir einen Termin für die Zweigstelle in Völklingen ausmachte, zu dem Zeitpunkt übrigens das einzige Geschäft der Firma Geers im Saarland.

An dem besagten Tag, fuhr ich dann nach Völklingen. Ein Parkplatz dort zu bekommen war schon die reinste Tortur, da vor dem Geschäft die Hauptstraße verläuft fast unmöglich. Das Parkhaus zu dem Zeitpunkt so überfüllt na egal.

Im Geschäft dann angekommen, wurde ich sehr höflich von einer Angestellten begrüßt und nach einem kurzen Gespräch ging es dann auch schon los. Hörtest mit Worten, auf beide Ohren nacheinander in verschiedenen Lautstärken. Die Worte sollte ich dann nachsprechen, was teilweise sehr schwer war, da mein Gehör doch schlechter war als ich dachte.

Danach bekam ich dann einen Ton auf beide Ohren, bei dem die Lautstärke immer etwas stärker gestellt wurde, bis zu dem zeitpunkt, wo mir das ganze dann unangenehm wurde, das war dann die Höchstgrenze der Verstärkung für meine Probehörgeräte.

Nach allen Tests wurde das Ohr dann mit einer Masse ausgespritzt, damit das Ohrpass Stück, das dann ins Ohr kommt um die Geräusche zu übertragen ins ohr angefertigt werden konnte. So war dann nun alles fertig und ich musste ca. 1 Woche warten bis das Gerät da war. Ich bestellte gleich zum Ausprobieren ein Gerät aus, das nicht das normale Kassengerät war, da mir das für mich empfohlen wurde, wollte natürlich auch noch das Kassengerät ausprobieren um vergleichen zu können, was dann aber später aus Gesundheitlichen Gründen meinerseits nicht mehr ging.

Dieses Gerät holte ich dann in der Filiale in Völklingen ab. Dort wurde das Hörgerät speziell auf meine Bedürfnisse eingestellt und ich konnte es mehrere Wochen testen. Ich war mit dem Gerät sehr zufrieden. Es hat mir mein Gehör bis fast zu 100 % wieder zurückgebracht. 100 % wird man nicht mehr erreichen, aber der Erfolg ist sehr gut gewesen, das sagte auch die Angestellte der Firma Geers, die mich im übrigen in allen Dingen sehr gut Beraten hat. Hier ein Bild des Hörgerätes.

Hörgeräte Geers.

Als Vergleich für die Größe habe ich mal ein 2 Euro Stück zwischen die Hörgeräte gelegt.

Nun weiter mit der Firm Kind Hörgeräte.

Auch dort machte ich einen Termin aus. Diesen machte ich Telefonisch mit der Angestellten in der Filiale in Ottweiler aus. Die Filiale ist nicht weit von meinem Wohnort weg und war deshalb auch EINER DER GRÜNDE, WARUM ICH MICH IM ENDEFFEKT FÜR DIE FIRMA KIND ENTSCHIEDEN HABE, ABER NICHT NUR.

Auch dort wurden diese ganzen Tests wie oben bereits beschrieben durchgeführt. Auch dort wurden die Ohrpass Stücke speziell auf meinen Gehörgang angefertigt und auch dort musste ich ca. 1 Woche warten. Dort probierte ich allerdings als erstes das Kassengestell aus und ich muss sagen, der Unterschied von dem Kassengestell, bei dem der Versicherte keine Kosten hat zu dem besseren Modell der Firma Geers war erschreckend.

Der Klang des Kassengestells ist sehr dumpf, kann man aber laut der Angestellten noch etwas nachstellen, Zum Fernsehen, ist das Kassengestell nicht unbedingt geeignet, da von der Lautstärke her zumindest ich in meinem Fall nicht die richtige Lautstärke hinbekommen habe, aber ich denke das ist individuell verschieden. Auf jeden Fall zuerst einmal das Kassengestell testenk bevor man sich für etwas anderes entscheidet.

Im Endeffekt habe ich mich dann auch dort für die Variante entschieden, bei der man hinzu zahlen muss, die ich auch bei der Firma Geers getestet habe. Nun muss man ehrlicher weise sagen, das beide Modelle, sowohl das der Firma Geers als auch das der Firma Kind sich in nichts nachstehen. Beide Modelle sind gleichwertig. Auch von diesem Modell ein Bild.

Hörgeräte Kind

Der Unterschied, der für mich auch wieder maßgebend war, war das Ohrpass Stück, wie ich es nenne, richtig heißt es Otoplastik. Das untere von der Firma Kind, lässt am Ohrinnenraum noch Luft, was für mich, da ich sehr stark schwitze auch am Ohr sehr wichtig ist. Das der Firma Geers hatte den kompletten Ohrinnenraum abgedeckt. Auch wieder von meiner Sicht her ein Plus für Kind Hörgeräte.

Doch nun das Aller wichtigste, die Preise für die Geräte. Ich schreibe hier die Regulären Preise hin ( Bei der Firma Geers hätte ich ein paar Euro gespart, da gerade eine Aktion lief) um den Unterschied zu vergleichen. Denn wie schon geschrieben, die Hörgeräte sind BEIDE GLEICHWERTIG.

 

 

                                                                                            Geers            Eigenanteil                                                                                                                                                                                                         Hörgerät selbst                                                                  1.850,50         1.240,50           Pro Ohr  

Otoplastik ( Ohrpass Stück)                                                 133,50            100,00           Pro Ohr  

Reparaturkostenpauschale                                                    120,00              00,00           Pro Ohr    

Schutzbrief Sicherheit                                                          299,00 für 5 Jahre PRO OHR    

13 Pack Batterien a. 6 Stück                                                   71,00              71,00    

Clean and Dry Box (zum entfernen der Feuchtigkeit)            59,00             59,00  

 

   

 

 

 

 

                                                                                                Kind               Eigenanteil

Hörgerät selbst                                                                        1.325,00         675,00       Pro Ohr

Otoplastik ( Ohrpass Stück)                                                          33,50           00,00      Pro Ohr

Reparaturkostenpauschale                                                           120,00           00,00      Pro Ohr

 Schutzbrief Sicherheit                                                                75,00 für 5 Jahre PRO OHR                                                                                                                                                                                                   

 13 Pack Batterien a. 6 Stück                                                   bei Kind Hörgeräte für Batterien und

 Clean and Dry Box (zum entfernen der Feuchtigkeit)         Reinigungsbox zusammen 81,00

 

 

 

Die 81 Euro für das Reinigungsset und die 150 Euro für die 5 Jahre Versicherung müssen Sie als Versicherter leider selbst tragen, aber das sollte mir es auch Wert sein.

Bei der Firma Geers bekam ich dann 200 Euro auf die Hörgeräte Rabatt, 200 Euro auf den Schutzbrief Rabatt, und 30 Euro Rabatt auf die Batterien, so das ich noch einen EIGENANTEIL ZU ZAHLEN HÄTTE VON SATTEN 2.979,00 Euro. Für mich etwas heftig, da ich leider Frührentner bin. Diese 2.979,00 Euro hätte ich in 12 Monatsraten finanzieren können, auch das für mich nicht möglich.

Bei der Firma Kind zahle ich ohne Rabatt 1.446 Euro für beide Geräte. 

Für den Preis von 428,00 Euro habe ich mir ein TV Set und Telefonset gekauft, das ich an das Fernsehen anschließen kann, an mein Telefon zu Hause anschließen kann und somit habe ich den Ton gleich über das Hörgerät im Ohr. Ebenso kann ich die Fernbedienung für diese beiden Geräte auch per Bluetooth mit meinem Handy verbinden und habe somit auch während der Autofahrt das Telefon im Ohr und brauche KEINE FREISPRECHEINRICHTUNG MEHR FÜR DAS AUTO. Mit den Zusatzgeräten habe ich mal gerade 1.874 Euro bezahlt, und kann das in bis zu 36 Monatsraten bezahlen, natürlich kommt dann auch ein gewisser Prozentsatz an Zinsen drauf, was bei der Firma Geers Zinsfrei ist aber auch nur 12 Monate. Bei 12 Monaten bezahle ich bei der Firma Kind auch keine Zinsen.

Ich hoffe, das ich damit einigen die Vielleicht ein Hörgerät brauchen weiterhelfen kann. In diesem Sinne. Ich habe ZWEI KIND IM OHR.

 

2 Gedanken zu „Hörgeräte im Vergleich (FA.Geers und FA.Kind)

  1. habe von Kind ein Angebot über 3294.40€ gleiche Geräte bei Fielmann 1480.00€
    und bekomme bei Fielmann noch die Batterien für 1 Jahr kostenlos.

  2. Guten Tag,
    dies ist ein sehr informativer Artikel.
    Über dieses Thema habe ich oft nachgedacht.
    Es ist schwer differenzierte Infos im Netz darüber zu finden.
    Dies wird mir bei meiner Recherche zu dieser Materie sehr weiterhelfen. Ich habe jedoch gehört, dass die Präqualifizierung der Hörakustik eine wichtige Rolle spielt, bevor man sich solch ein Gerät anschafft.
    Ich danke Ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.